Logo
:::::: Veranstaltungen


24. Februar 2018, 16:30 - 18:30 Uhr, Tübingen:
Kriegsenkel-Stammtisch Tübingen.
Informationen: kriegsenkeltuebingen(at)posteo.de.

28. Februar 2018, 19:00 - ?, Hamburg-Blankenese:
Kriegsenkel-Meetup der Elbvororte Hamburg-West.
Leitung: Christina Kanese.
Ort: Restaurant Roots, Erik-Blumenfeld-Platz 27b, Hamburg-Blankenese.
Anmeldung: https://nebenan.de/feed/3548134 oder direkt bei christina.kanese(at)verw.uni-hamburg.de.

2. März 2018, 18:00 - 20:00 Uhr, Göttingen:
Offener Gesprächskreis "Die Folgen der NS-Zeit und des Zweiten Weltkriegs für die Nachgeborenen"
Leitung: Heike Knoch, Winfried Kurth.
Ort: bei Frau Dr. med. Buße-Renault, Jüdenstr. 1 (1. Stock), Göttingen.

3. März 2018, 15:00 - 18:00 Uhr, Dortmund:
Kriegsenkelgruppe Dortmund.
Informationen: kriegsenkel.dortmund(at)gmx.de, 0178-6952640.

8. März 2018, 19:30 - 21:30 Uhr, Hamburg:
Gesprächskreis für Kriegsenkel im Nordwesten Hamburgs (auch gut aus dem Kreis Pinneberg erreichbar).
Leitung: Martina Neumann
Anmeldung bitte bei: kriegsenkel-hhpi(at)gmx.de.

10. März 2018, 15:00 - 18:00 Uhr, Frankfurt am Main:
Kriegsenkel-Gruppe Frankfurt a. M.
Anmeldung erbeten unter kriegsenkel-frankfurt(at)web.de.

11. März 2018, 16:00 - 18:00 Uhr, Bamberg:
Gesprächskreis Kriegsenkel Bamberg.
Ort: Gruppenraum der AWO, Theatergassen 7, 96047 Bamberg (Oberfranken).
Anmeldung und Informationen: kriegsenkel-bamberg(at)t-online.de, 0175-9732346.

8. April 2018, 16:00 - 18:00 Uhr, Bamberg:
Gesprächskreis Kriegsenkel Bamberg.
Ort: Gruppenraum der AWO, Theatergassen 7, 96047 Bamberg (Oberfranken).
Anmeldung und Informationen: kriegsenkel-bamberg(at)t-online.de, 0175-9732346.

12. April 2018, 19:30 - 21:30 Uhr, Hamburg:
Gesprächskreis für Kriegsenkel im Nordwesten Hamburgs (auch gut aus dem Kreis Pinneberg erreichbar).
Leitung: Martina Neumann
Anmeldung bitte bei: kriegsenkel-hhpi(at)gmx.de.

13. - 15. April 2018 (Beginn: ca. 16 Uhr, Ende: ca. 14 Uhr), Göttingen:
Tagung "Gewalt und Trauma: Direkte und transgenerationale Folgen für Individuen, Bindungen und Gesellschaft
- Kriegsenkel, Kinder aus neuen Kriegen, Betroffene familiärer und institutioneller Gewalt.".
32. Jahrestagung der Gesellschaft für Psychohistorie und politische Psychologie (GPPP).
Leitung: Heike Knoch und Winfried Kurth.
Ort: Tagungszentrum der Universität Göttingen am Wilhelmsplatz, Göttingen.

19. April 2018, 18:30 - 20:30 Uhr, Aachen:
Gesprächskreis zum Thema Kriegskinder, Kriegsenkel.
Leitung: Luitgard Gasser
Ort: Gestalttherapeutische Praxis, Am Pappelweiher 32, Aachen.
Um Anmeldung wird gebeten: info(at)luitgard-gasser.de, 0241-579351.

21. April 2018, 15:00 - 18:00 Uhr, Dortmund:
Kriegsenkelgruppe Dortmund.
Informationen: kriegsenkel.dortmund(at)gmx.de, 0178-6952640.

21. April 2018, 15:00 - 18:00 Uhr, Frankfurt am Main:
Kriegsenkel-Gruppe Frankfurt a. M.
Anmeldung erbeten unter kriegsenkel-frankfurt(at)web.de.

29. April 2018, 14:30 - 17:30 Uhr, München:
Kriegsenkelgruppe München.
Ort: AWO Begegnungszentrum, Reinmarplatz 20, München.
Anmeldung erbeten unter: kriegsenkel-muenchen(at)gmx.de.

4. Mai 2018, 18:00 - 20:00 Uhr, Göttingen:
Offener Gesprächskreis "Die Folgen der NS-Zeit und des Zweiten Weltkriegs für die Nachgeborenen"
Leitung: Heike Knoch, Winfried Kurth.
Ort: bei Frau Dr. med. Buße-Renault, Jüdenstr. 1 (1. Stock), Göttingen.

10. Mai 2018, 19:30 - 21:30 Uhr, Hamburg:
Gesprächskreis für Kriegsenkel im Nordwesten Hamburgs (auch gut aus dem Kreis Pinneberg erreichbar).
Leitung: Martina Neumann
Anmeldung bitte bei: kriegsenkel-hhpi(at)gmx.de.

6. Juli 2018, 18:00 - 20:00 Uhr, Göttingen:
Offener Gesprächskreis "Die Folgen der NS-Zeit und des Zweiten Weltkriegs für die Nachgeborenen"
Leitung: Heike Knoch, Winfried Kurth.
Ort: bei Frau Dr. med. Buße-Renault, Jüdenstr. 1 (1. Stock), Göttingen.

Veranstaltungen
::::::
::::::
Zum Sandkrughof
Letzte Änderungen: 23. 2. 2018.