Jahrbuch für Psychohistorische Forschung

 

Mattes-Verlag, Heidelberg

 

 

Bisher erschienene Bände:

 

Ludwig Janus / Winfried Kurth (Hg.):  Psychohistorie, Gruppenphantasien und Krieg. Mattes Verlag, Heidelberg 2000, ISBN 3-930978-44-X (282 S.). Volltexte verfügbar unter http://www.mattes.de/buecher/psychohistorie/978-3-930978-44-1.html.

 

Winfried Kurth / Martin Rheinheimer (Hg.): Gruppenfantasien und Gewalt. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 1 (2000). Mattes Verlag, Heidelberg 2001, ISBN 3-930978-50-4 (216 S.).

 

Winfried Kurth / Ludwig Janus (Hg.): Psychohistorie und Persönlichkeitsstruktur. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 2 (2001). Mattes Verlag, Heidelberg 2002, ISBN 3-930978-55-5 (435 S.).

 

Uta Ottmüller / Winfried Kurth (Hg.): Trauma, gesellschaftliche Unbewusstheit und Friedenskompetenz. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 3 (2002). Mattes Verlag, Heidelberg 2003, ISBN 3-930978-58-X (292 S.).

 

Ludwig Janus / Winfried Kurth (Hg.): Psychohistorie und Politik. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 4 (2003). Mattes Verlag, Heidelberg 2004, ISBN 3-930978-66-0 (267 S.).

 

Ludwig Janus / Florian Galler / Winfried Kurth (Hg.): Symbolik, gesellschaftliche Irrationalität und Psychohistorie. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 5 (2004). Mattes Verlag, Heidelberg 2005, ISBN 3-930978-73-3 (267 S.).

 

Florian Galler / Ludwig Janus / Winfried Kurth (Hg.): Fundamentalismus und gesellschaftliche Destruktivität. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 6 (2005). Mattes Verlag, Heidelberg 2006, ISBN 3-930978-89-X (343 S.).

 

Winfried Kurth / Ludwig Janus / Florian Galler (Hg.): Emotionale Strukturen, Nationen und Kriege. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 7 (2006). Mattes Verlag, Heidelberg 2007, ISBN 3-930978-91-1 (279 S.).

 

Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Florian Galler (Hg.): Kindheit, gesellschaftliche Entwicklung und kollektive Fantasien. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, 8 (2007). Mattes Verlag, Heidelberg 2008, ISBN 978-3-86809-002-4 (269 S.).

 

Uta Ottmüller / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß (Hg.): Psychohistorie und Globalisierung. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 9 (2008). Mattes Verlag, Heidelberg 2009, ISBN 978-3-86809-021-5 (298 S.).

 

Bernd Nielsen / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß (Hg.): Psychologie der Finanzkrise. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 10 (2009). Mattes Verlag, Heidelberg 2009, ISBN 978-3-86809-030-7 (304 S.).

 

Bernd Nielsen / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Götz Egloff (Hg.): Psychohistorie der Krise. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 11 (2010). Mattes Verlag, Heidelberg 2010, ISBN 978-3-86809-048-2 (422 S.).

 

Uwe Langendorf / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Götz Egloff (Hg.): Wurzeln und Barrieren von Bezogenheit. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 12 (2011). Mattes Verlag, Heidelberg 2011, ISBN 978-3-86809-059-8 (352 S.).

 

Heike Knoch / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Götz Egloff (Hg.): Die Kinder der Kriegskinder und die späten Folgen des NS-Terrors. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 13 (2012). Mattes Verlag, Heidelberg 2012, ISBN 978-3-86809-070-3 (356 S.).

 

Uwe Langendorf / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Götz Egloff (Hg.): Gespaltene Gesellschaft und die Zukunft von Kindheit. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 14 (2013). Mattes Verlag, Heidelberg 2013, ISBN 978-3-86809-084-0 (295 S.).

 

Bernd Nielsen / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß (Hg.): Entwurzelung - Bindung - Transformation. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 15 (2014). Mattes Verlag, Heidelberg 2014, ISBN 978-3-86809-093-2 (426 S.).

 

Ludwig Janus / Winfried Kurth / Heinrich J. Reiß / Götz Egloff (Hg.): Verantwortung für unsere Gefühle. Die emotionale Dimension der Aufklärung. Jahrbuch für Psychohistorische Forschung 16 (2015). Mattes Verlag, Heidelberg 2015, ISBN 978-3-86809-105-2 (439 S.).

 

 

Inhaltsverzeichnisse